Saison 2017/18
HSG Nachwuchsfussball

Zusammenfassung zur ersten Punktspielwoche unserer Jungs und Mädchen

Zusammenfassung zur ersten Punktspielwoche unserer Jungs und Mädchen
Am Freitag den 08.09. spielten unsere F-Junioren im Hengstepark gegen den HFC Greifswald bei unschönem Wetter und holten sich dort ihren ersten verdienten Sieg der Saison mit einem 2:14. Es spielten: Tyler Mollenhauer, Norris Besch, Marika Schwarzenholz, Dschamal Al Najjar, Hugo Bredlow, John-Luca Mähl, Luis Adam, Ben Baudach, Jon Marlon Krassow, Ali Mamirov Auch die E-Junioren hatten am Freitag mit dem Regen auf dem Dudnaring im Spiel gegen den Torgelower FC Greif II zu kämpfen. Aber auch sie sicherten sich souverän einen 6:3 Sieg. In der ersten Halbzeit, die man mit 3:2 beendete, waren die Spielzüge noch nicht so sicher, dass man alle Chancen auch verwerten konnte und dem Gegner zu viel Raum zum Kontern ließ. Nach der Halbzeitpause gab es dann auch den Ausgleich durch die Gäste und es war wieder alles offen. Dann zeigten unsere Jungs aber ihr Können und netzten noch 3 weitere Bälle ins gegnerische Tor, ließen aber auf der anderen Seite keine Gegentreffer mehr zu. Für die E II spielten: Jason Melms, Oskar Zierke, Finnian Runge, Gregor Kilian (1), Farouk Al Najjar (1), Taro Käding (2), Lee Slowie (1), Darian Propp (1), Abdel El Latif, Max Voß Am Samstag wollte das Wetter am Vormittag einfach nicht besser werden und so spielte auch die D II im Regen in Krusenfelde. Unsere Jungs lieferten aber eine beachtliche Leistung ab, wenn man bedenkt, dass wir nur drei D-Junioren mit an Bord hatten und der restliche Kader aus E-Junioren mit deutlichem Alters-, Größen- und Kraftunterschied bestand. Es war schön mit anzusehen wie unsere technische Stärke den Gegner trotz der körperlichen Überlegenheit immer wieder ins Wanken brachte. So endete die erste Halbzeit mit einem 3:2 für die Gastgeber. In der 2. Halbzeit ließen unsere Kicker dann keinen weiteren Gegentreffer mehr zu. Die Abwehr stand sicher und sollte sich doch mal ein gegnerischer Ball in den Strafraum verirrt haben, so zeigte Jesse Fuhrmann eine souveräne Torwartleistung und hielt seinen Kasten sauber. Wenn uns das Glück ein bisschen hold gewesen wäre, dann wäre mindestens ein Ausgleich drin gewesen. Die Jungs spielten konsequent nach vorne aber auch der gegnerische Torwart konnte unsere Angriffe sicher parieren. Nicht destotrotz ein tolles Spiel der Jungs. Für die D II waren auf dem Feld: Jesse Fuhrmann, Gregor Kilian, Friedrich Tiede, Darian Propp, Gregor Haustein, Farouk Al Najjar, Taro Käding, Raphael Abend, Lee Slowie, Finnian Runge Am Sonntag hatten unsere Kicker mit dem Wetter mehr Glück. Bei Sonnenschein und nicht zu warmen 16 °C ließ es sich gut Fußball spielen. Die Jungs der D I spielten im heimischen Volksstadion gegen den SV Eintracht Ahlbeck. Die drei Punkte ließen unsere Kicker nicht liegen und gewannen ihr erstes Saisonspiel mit einem 4:3. Es spielten: Pawel Szustkowski, Joshua Schuldt, Fiete Seidel, Nils Oestreich, Kevin Pinschke, Felix Heldt, Willi Neumann, Hans Feuerhermel, Tim Mielke, Charlie Wussow Unsere F II-Junioren hatten es mit einem schweren Gegner zu tun. Die ein Jahrgang älteren Spieler des Greifswalder FC machten unseren frischen F-Junioren das Spiel nicht einfach. Trotz der Niederlage mit einem 12:0, lassen die Jungs den Kopf nicht hängen, sondern nehmen wichtige Erkenntnisse für die kommenden Spiele mit. Auf dem Platz spielten: Fietje Baer, Ben Mostertz, Emil Mews, Kevin Agyei, Hermann Zühlke, Henri Fuchs, Toni Buse, Bastian Humboldt, Emil Kühl, Yannick Neitzel Am 1-Punktspieltag traf die C-Jugend der HSG auf die Einheit aus Ueckermünde. Für die neu formierte Heimmannschaft stand das Zusammenspiel untereinander im Vordergrund! Dieses gelang von der ersten Minute erstaunlich gut. Konnten die Ueckermünder das Spiel bis zur Pause mit einem Halbzeitergebnis von 2:2 noch offen gestalten, nutzten die HSG-Jungs ihre vielen Chancen im zweiten Abschnitt resoluter und gewannen letztendlich verdient mit 8:3. Die HSG-Jungs wünschen den beiden verletzten Spielern aus Ueckermünde alles Gute und eine schnelle Genesung. Gespielt haben: Conor Liebert, Ole Bohm, Tim Bergmann, Malte Duhrow, Danial Golmohammadi, Rufus Gülland, Tobias Märtin, Nino Meisel, Richard Rusch, Jonas Schröder, Heinrich Stoy
Copy Protected by Chetan's WP-Copyprotect.