Saison 2017/18
HSG Nachwuchsfussball

Zwei torlose Spieltage für unsere C-Junioren

Die Spieltage 2 und 3 absolvierte die C-Jugend der HSG bereits unter der Woche. Am Mittwoch musste man bei der Eintracht aus Loitz antreten. In den ersten 10 Minuten war die Mannschaft gar nicht auf den Platz und nach einem Abstimmungsfehler in der Hintermannschaft lag man 1:0 hinten. Danach verbesserte sich das Zusammenspiel zwar untereinander, jedoch waren die klareren Torchancen auf Seiten der Loitzer Eintracht. In der zweiten Halbzeit lief dann gar nichts mehr zusammen. Fehlende Laufbereitschaft bei eigenem Ballbesitz zwangen unseren Torwart viel zu oft, lange Bälle zu spielen. Weiterhin verwickelte man sich viel zu oft in Zweikämpfe, anstatt im Zusammenspiel Lösungen zu finden. Somit ging man nach 70 min verdient als Verlierer vom Platz. Freitagabend empfing man dann die SG Drögerheide/Eggesin. War es in den ersten 10 min noch ein Abtasten beider Mannschaften, entwickelte sich im Laufe der 1.Halbzeit ein munteres Fußballspiel mit Chancen auf beiden Seiten, wobei die klareren Möglichkeiten auf Seiten des Gastgebers lagen. Danial (9min), Jonas (11 min) und Tim nach starkem Zuspiel von Felix (19min) hätten die Führung erzielen müssen. Aber auch die Gäste hatten Möglichkeiten. In der 2.Halbzeit kam die beste Zeit der HSG-Jungs zwischen der 40. Min und 50. Min. Wiederum zahlreiche Möglichkeiten blieben ungenutzt und als Rufus den Ball dann noch an den Pfosten setzte, ahnte der Trainer nichts Gutes. Die Gäste konnten sich jetzt wieder befreien und nach Foulspiel im Strafraum bekamen sie einen 9-Meter zugesprochen. Diesen hielt Conor aber mit einer klasse Parade. Letztendlich blieb es beim verdienten Unentschieden in einem über weiten Strecken sehr intensiven Fußballspiel beider Mannschaften. Fazit: Mit 0 Toren aus zwei Spielen weiß die Mannschaft und das Trainerteam wo in den kommenden Wochen dran gearbeitet werden muss. Text: JH/KR
Copy Protected by Chetan's WP-Copyprotect.